Clogs

Clogs haben sich aus den traditionellen Holzschuhen, wie man sie in den Niederlanden oder im Westfälischen und im friesischen Raum kennt, entwickelt. Dabei handelt es sich bei den modernen Clogs um meist offene Schuhe*, die über eine Holzsohle verfügen und über ein Vorderblatt aus Leder, das an der hölzernen Sohle seitlich festgetackert wird. Das ist die traditionelle Art der Clogs, wie man sie aus den 1970er Jahren kennt, als sie modern wurden. Daneben gab es sie auch mit Fersenriemchen und in seltenen Fällen auch in geschlossener Form. Damals wurden die Holzschuhe noch mit einer zusätzlichen Laufsohle aus Kunststoff versehen, um den Lärm zu dämmen, der beim Laufen entstand. Auch wenn heute Schuhe unter dem Begriff „Clogs“ verkauft werden, die keine Holzsohle mehr aufweisen und nur von ihrer Form her den traditionellen Holzschuhen ähnlich sehen, bleibt der Begriff korrekterweise dennoch den hölzernen Schuhen mit dem Ledervorderblatt vorbehalten. Clogs definieren sich eben über bestimmte Kriterien. Wird von diesen abgewichen, dann hat man im strengeren Sinne keine echten Clogs mehr an den Füßen.

Clogs – Hierzu passen sie am besten

Nach dem Boom in 1970er und 1980er Jahren, in denen sie als echte Modeschuhe galten und nahezu zu allem getragen wurden, waren sie lange Zeit beliebte Arbeitsschuhe in den sogenannten „Weißen Berufen“, also für Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten. Mittlerweile erfahren die Clogs eine Renaissance. Sie sind wieder in. Aus diesem Grunde findet man sie in den unterschiedlichsten Varianten wieder in den Onlineshops. Es handelt sich hierbei um Unisex-Schuhe, die von Frauen und Männern gleichermaßen getragen werden können. Am besten kombinieren Sie Clogs mit Jeans. Sie passen aber bei den Damen auch optimal zu kurzen oder Caprihosen oder bei den Herren zu Bermudashorts. Um keinen modischen Stilbruch zu begehen, sollte man Clogs – ähnlich wie Sandalen* – nicht mit Socken tragen, wenn die Füße frei zu sehen sind. Bei langen Jeans kann man kurze Sneaker-Söckchen dazu tragen. Denken Sie immer an das Bild, das Sie vor anderen abgeben, wenn ihre Füße bei kurzen Hosen frei zu sehen sind: Socken gelten da als No-Go. Bedeckt das Hosenbein die Fußknöchel, dürfen auch Socken getragen werden.

Clogs im Online Shop – Sparen mit dem Gutschein

Wir haben die Shops, in denen Sie moderne Clogs online zum günstigen Preis bekommen. Wenn Sie die Trendschuhe mit der Holzsohle online bestellen möchten, dann finden Sie bei uns alle Shops, die Clogs mit in ihrem Angebot haben. Ganz bequem können Sie von unseren Infoseiten aus in den Schuhe Online Shop Ihrer Wahl wechseln. Damit sich das Ganze für Sie auch noch auszahlt, bieten wir immer wieder tolle Gutscheinaktionen an. Mit dem Gutschein können Sie dann auch bei Ihrem Onlinekauf Ihrer Wunschclogs im Shop satt sparen. Sie geben einfach beim Abwickeln des Bestellvorgangs im Onlineshop unseren Gutscheincode ein und kommen in den Genuss eines tollen Rabatts auf Ihren Onlinekauf. So macht Sparen Spaß.