Damenstiefel

Ein Lexikon sollte nicht in die beliebte Falle tappen und Begriffe mit ihren eigenen Bestandteilen erklären, sonst ist man am Ende genauso schlau wie vorher. Da wir nicht diesen Fehler begehen möchten, erläutern wir den Begriff „Damenstiefel“ natürlich nicht mit der Aussage, es handele sich dabei um „Stiefel für Damen“. Diese Methode ist ebenso einfach wie nichtssagend. Stiefel an sich hatten als Schuhe* historisch gesehen eine Schutzfunktion. Aus diesem Grunde erfand man bereits in prähistorischen Zeiten stiefelähnliche Schuhe mit hohem Schaft, der den gesamten Unterschenkel schützend umschloss. Somit wurden Stiefel zu einer wichtigen Fußbekleidung für Männer, denn sie brauchten als Jäger, Sammler aber auch als Krieger Schutz vor Verletzungen. Mit dieser Schutzfunktion haben Damenstiefel überhaupt nichts mehr gemeinsam. Unter diesen Schuhen gibt es zwar auch stark gefütterte Varianten für kalte Wintertage, ansonsten sind Damenstiefel eher ein modisches Phänomen und haben weniger funktionale Bedeutung. Das erkennt an leicht daran, dass Damenstiefel in der Regel schmaler geschnitten sind, eine dünnere Laufsohle besitzen, über einen mehr oder weniger hohen Absatz verfügen und über einen Schaft, dessen Leder so dünn ist, dass er von einer Schutzfunktion weit entfernt ist. Damenstiefel trägt frau also zu rein modischen Zwecken. Aus diesem Grunde haben die Onlineshops auch stets die neusten Modellvarianten der besten Designer von diesen Schuhen im Angebot.

Damenstiefel – Ein paar Mode-Tipps

Eine Frau, die Damenstiefel trägt, möchte schick, top gekleidet und einen Hauch sexy wirken. Allerdings sollte frau in der Wahl ihrer Stiefel aufpassen, dass sie immer dem Anlass entsprechend gekleidet und niemals ihre Ausstrahlung übertreibt. Damenstiefel mit zu hohem Schaft – sogenannte „Overknee Stiefel“ – und extrem hohen, dünnen Absätzen könnten leicht einen „Pretty-Woman-Effekt“ ergeben und sie optisch einer anderen Berufskategorie zuordnen als ihr vielleicht lieb ist. Deshalb gilt bei Damenstiefeln wie bei allen Schuhen der Grundsatz: Weniger ist mehr. Wählen Sie Ihre Schuhe in den Onlineshops so aus, dass der Absatz zwar hoch ist und ein sexy Bein zaubert, aber niemals billig wirkt. Ihre Stiefel können Damen natürlich sowohl zu Röcken als auch zu Hosen tragen. Allerdings sollten Sie aufpassen, dass der Rock dazu nicht zu kurz ausfällt, sonst landen wir wieder bei „Pretty Woman“ – zumindest optisch. Schließlich entscheidet der erste Eindruck. Wenn eine Frau schon Stiefel* mit einem kniehohen Schaft trägt, dann sollte sie diese Schuhe auch ruhig zeigen. Tragen Sie daher die Hosenbeine bevorzugt im Stiefelschaft anstatt darüber. Sonst sieht man ja von den schönen Stiefeln nur das geringste Stück.

Damenstiefel im Online Shop – Sparen mit dem Gutschein

Beim Kauf Ihrer Damenstiefel sowie aller Schuhe können Sie online eine Menge sparen, wenn sie schlau einkaufen und Gutscheine einsetzen. So bieten wir Ihnen hier nicht nur viele Informationen rund um das Thema „Schuhe“, sondern auch immer wieder exklusive Gutscheinaktionen für ausgesuchte Onlineshops, in denen Sie dann an einzelnen Modellen oder am Gesamtpreis sparen können. Schauen Sie dazu nur erst in aller Ruhe auf unseren Informationsseiten um und wechseln Sie dann in den bevorzugten Schuhe Online Shop Ihrer Wahl. Sie gelangen bequem mit einem kurzen Mausklick dorthin. Dann kaufen Sie in dem Onlineshop so ein, wie Sie es gewohnt sind. Lediglich am Ende der Bestellabwicklung geben Sie an entsprechender Stelle unseren Gutscheincode mit ein. Schon erhalten Sie einen attraktiven Rabatt, der sich wirklich lohnt.