Zehentrenner

Man kennt sie aus den frühesten Zeiten menschlicher Schuhfertigung, quasi als eine Art „Urschuh“: Zehentrenner. Diese Form der Schuhe* hat sich bis in die Jetztzeit bewahrt und findet in den Flip-Flops ihre berühmtesten Vertreter. Unter Zehentrenner versteht man Schuhe, deren Laufsohle über einen Zehensteg und Befestigungsriemchen mit dem Fuß verbunden wird. Ob es sich dabei um flache Badeschuhe, sommerliche Sandalen* im einfachen oder im römischen Stil oder um Pantoletten handelt, spielt keine Rolle. Gibt es einen Steg, der die Zehen von der großen Zehe abtrennt, hat man es mit Zehentrenner zu tun. Dabei muss die große Zehe nicht zwangsläufig mit einem Steg von den restlichen Zehen getrennt gehalten werden. Viele Schuhmodelle tun dies auch, indem sie der großen Zehe eine einzelne Schlaufe anbieten. Da die Definition für Zehentrenner im Begriff selbst liegt, bleibt zu überlegen, ob die innovativen Schuhe, bei denen der Schaft fünf Aussparungen für jeden einzelnen Zeh beinhaltet, nicht auch dazugerechnet werden müssten, da auch hier die Zehen voneinander getrennt werden. Um solche Begriffsdiskussionen zu vermeiden, spricht man in letzterem Fall von Zehenschuhen, nicht von Zehentrennern.

Zehentrenner – Hierzu passen sie am besten

Klassische Zehentrenner mit Steg oder Schlaufe passen in Form von Sandalen oder Pantoletten wunderbar zu luftigen Kleidern und Röcken. Flip-Flops und andere offene Sandalen mit Zehensteg sind mittlerweile so weit verbreitete Sommerschuhe, dass sie von Männern und Frauen gleichermaßen zu jedem Freizeitoutfit getragen werden. Sie machen sich zu langen Jeans ebenso gut wie zum Rock oder zur kurzen Hose. Allerdings sollte man beachten, dass Zehentrenner aller Arten reine Freizeitschuhe sind und im Geschäftsleben nichts zu suchen haben, es sei denn, die Firma gestattet einen lässigen Dresscode. Aber auch Frauen sollten beachten, dass an heißen Sommertagen Zehentrenner nicht die passenden Schuhe zum Businessoutfit sind, vor allem dann nicht, wenn man Kundenkontakt pflegt. Trennt man Freizeit und Business strikt, findet man in der riesigen Auswahl an Zehentrennern in den Onlineshops traumhafte Modelle für alle Gelegenheiten.

Zehentrenner im Online Shop – Sparen mit dem Gutschein

Onlineshopping ist bequem und schnell, aber ist es auch günstig? Nur, wenn man weiß, wo man die wirklich angesagten Schnäppchen findet. Diese zu suchen, kostet aber jede Menge Zeit. Viel besser ist es da, wenn man in den Onlineshops Gutscheine einsetzt. Sämtliche Gutscheinaktionen in Sachen Schuhe haben wir für Sie bereits ausfindig gemacht und in unserer Gutscheinrubrik übersichtlich aufgelistet. Sie sehen dort auf einen Blick, welcher Schuhe Online Shop welche Rabattaktion anbietet. Suchen Sie sich einfach den für Sie optimalen Gutschein aus und folgen Sie dem bequemen Link in den dazugehörigen Onlineshop des Anbieters. Dort finden Sie nicht nur eine große Auswahl an Schuhen, sondern sparen an der Shopkasse auch noch, wenn Sie nicht vergessen, den Gutscheincode einzugeben. Mit Gutscheinen lässt sich viel Geld beim Onlineshopping einsparen. Nutzen Sie unsere tollen Möglichkeiten.